Werbung
Webmasterforum
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
aus Suchmaschinenoptimierung lernen
von der Suchmaschinenoptimierung lernen

aus Suchmaschinenoptimierung lernen

Hier soll mal die Frage gestellt werden, was man aus einer Suchmaschinenoptimierung lernen kann, so das es für die Besuchergewinnung ohne Suchmaschinenoptimierung hilfreich sein kann. Bei der Suchmaschinenoptimierung wird ja oft als oberstes Gebot angegeben, die Webseite für die Besucher und nicht für die Suchmaschinen zu erstellen und zu optimieren.

Dann wären sie auch gut für Suchmaschinen optimiert. Heißt das im Umkehrschluss, dass eine Webseite, die für die Nutzer und Besucher sehr gut gestaltet ist, sehr gut zu bedienen ist und vor allem alles bietet an Informationen, was der User sucht, dass das dann gleichzeitig auch eine richtige Suchmaschinenoptimierung für die Suchmaschinen ist? Ich denke, so kann man das nicht sehen, denn zu einer guten Suchmaschinenoptimierung gehört noch etwas mehr.

Wichtige Kriterien der Suchmaschinenoptimierung

Eines der wichtigsten Kriterien einer Suchmaschinenoptimierung sind die Links, die zu der eigenen Seite führen. Hier auf seopt.de ist sehr viel zu diesem Thema beschrieben. Geht man mal davon aus, dass dort nicht künstlich nachgeholfen wird und diese Backlinks wirklich alle freiwillig gesetzt werden, dann sind das wahre Empfehlungen, wie im realen Leben auch, wenn man seinen Freunden und Bekannten von einem guten Geschäft erzählt. Im Grunde genommen braucht man dann keine Suchmaschinenoptimierung und keine Suchmaschinen, weil man dann seine Besucher oder Kunden über diese Empfehlungen bekommt. Hat man also sehr gute Waren, Informationen und Dienstleistungen zu einem guten Preisleistungsverhältnis, was die Kunden anspricht, wird sich nach und nach ein guter Stammkundenkreis, auf die Webseite bezogen, viele Stammbesucher aufbauen lassen. Die Neukundengewinnung, also neue Besucher für die Internetseite, werden dann durch neue Empfehlungen gewonnen.
Leider hat die Sache einen Haken, weil viele Internetnutzer immer den Weg über Suchmaschinen nutzen. Allerdings ist es ja oft ein guter Nebeneffekt, wenn es viele Empfehlungen auf anderen Internetseiten gibt, dass sich das auf die Platzierung in den Ergebnissen der Suchmaschinen positiv auswirkt. Auf lange Sicht wird man dann auch auf den ersten Plätzen erscheinen, ohne bewusst etwas für die Suchmaschinenoptimierung getan zu haben. Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Suchmaschinen ist der Content, also Texte und Bilder.
Auch hier muss man nur an die Benutzerfreundlichkeit denken, um nebenbei auch etwas für die Suchmaschinenplatzierung zu machen.
Guter Text, was sich um ein bestimmtes Thema bewegt, passende Bilder mit kleinen Erklärungen der Bilder mit Beschreibungswörtern ( eben der Alternativtext ) und eine gute Struktur mit Überschriften und Unterüberschriften, sind für den Besucher sehr gut und nebenbei auch für die Suchmaschinen.

Kurz könnte man sagen, dass es nicht heißen sollte, wie kann ich aus der Suchmaschinenoptimierung lernen, sondern wie kann ich meinen Internetbesuchern das bieten, was sie suchen, was sich dann auch als richtige Suchmaschinenoptimierung auswirkt, damit sie eben diese Empfehlungen, die für die Besuchergewinnung und die vorderen Plätze der Suchmaschinen sehr wichtig sind, auch freiwillig setzen.



Werbung
Du liest gerade das Thema aus Suchmaschinenoptimierung lernen